Valentinstag

Valentinstag
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 51

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 51

pro Seite

Persönliche Liebesgeschenke für Ihre(n) Liebste(n)

Bei Verliebten steht jedes Jahr der 14. Februar ganz im Sinne des Schenkens. Das Wichtigste an diesem Tag ist, dass man dem Partner einen ganz besonderen Beweis für seine Liebe erbringen möchte. Deshalb ist das Überreichen von Liebesgeschenken zum Valentinstag zu einer schönen Tradition geworden. Wann haben Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten zuletzt eine außergewöhnliche Überraschung bereitet? Und: Nicht nur zum Valentinstag kann man seinem Lebenspartner ein persönliches Liebesgeschenk überreichen. Bei Geschenke-vielfalt finden Sie eine besondere Auswahl an liebevollen Geschenken. Und das Beste: Mit einer individuellen Wunsch-Gravur verleihen Sie jedem Geschenk einen ganz persönlichen Charakter!

Geschenkideen zum Valentinstag

Der 14. Februar, der Tag der Liebenden, hat bei Liebespaaren eine sehr hohe Bedeutung. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich zu diesem Tag eine besondere Überraschung für Ihre Liebste oder Ihren Liebsten überlegen, mit der Sie Ihre Liebe zeigen können. Lassen Sie sich zu diesem Tag etwas Besonderes einfallen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemeinsamen Ausflug zu zweit? Picknicken Sie an einem See oder am Strand und nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihrem Partner ein persönliches Liebesgeschenk zum Valentinstag zu überreichen. Oder gönnen Sie sich ein gemeinsames Wellness-Wochenende und verschenken Sie Ihrem Partner zu diesem Anlass ein individuelles Valentinstags-Geschenk.

Gerade zum Valentinstag eignen sich Geschenke in Herz-Form, beispielsweise aus Schokolade. Kombinieren Sie eine süße Nascherei mit einer herzförmigen Geschenkbox und verschenken Sie ein kreatives Liebesgeschenk, von dem Ihr Partner bestimmt begeistert sein wird. Versehen mit einer individuellen Namens-Widmung wird dieses Valentinstags-Geschenk zu einer ganz besonderen Überraschung zum Tag der Liebenden!

Der Tag der Liebenden: Die Tradition des Valentinstags

Der Brauch des Valentinstags geht auf einen christlichen Märtyrer namens Valentinus zurück. Als Priester soll Valentinus trotz des kaiserlich angeordneten Verbots der kirchlichen Trauung Paare nach kirchlichem Ritual getraut haben. Die von ihm geschlossenen Ehen sollen unter einem guten Stern gestanden haben. Allerdings wurde Valentinus am 14. Februar 296 aufgrund seines christlichen Glaubens auf Anweisung des Kaisers enthauptet. So kam es, dass der Valentinstag auf den 14. Februar gelegt wurde, im Gedenken an den Priester Valentinus.

Überall auf der Welt gibt es einen anderen Valentinstags-Brauch. In Japan schenken Frauen ihren Männern am 14. Februar Schokolade. Im Gegenzug dazu bekommen sie einen Monat später, am White Day, weiße Schokolade von ihren Männern geschenkt. Neben dem Valentinstag und dem White Day gibt es in Südkorea noch den Black Day. An diesem Tag betrauert man es, wenn man am 14. Februar und am 14. März leer ausging. In Brasilien hingegen wird der Tag der Liebenden am 12. Juni gefeiert. Der bekannte Brauch der Liebesschlösser spielt vor allem in Italien zum Valentinstag eine große Rolle. In Finnland ist der Valentinstag übrigens als „Tag der Freundschaft“ bekannt.

Das Besondere: Die individuelle Personalisierung

Sie haben ein passendes Liebesgeschenk zum Valentinstag gefunden? Dann veredeln Sie das Präsent mit einer individuellen Namens-Widmung oder einer persönlichen Botschaft. So verleihen Sie dem Valentinstags-Geschenk eine ganz persönliche Note und Ihr Liebster/Ihre Liebste wird dieses besondere Geschenk noch lange in Erinnerung behalten!